Geo-Trail Kapfenstein

Vor 2 Millionen Jahren, als die Menschheit im Osten Afrikas gerade im Entstehen war, beherrschte eine weite Ebene die Landschaft der Südoststeiermark. Das subtropische Meer, der Rest eines urzeitlichen Ozeans, der einst von Spanien bis China reichte, war bereits bis in das pannonische Becken zurückgedrängt.

In dieser Zeit brachen im Steirischen Vulkanland mehr als 40 Vulkane aus. Lange Zeit hindurch war die Region von Feuer, Asche und Rauch geprägt.

Der Kapfensteiner Vulkan ist einer dieser Vulkane. Er entstand durch zahlreiche Eruptionen, als das aufsteigende Magma in Kontakt mit dem Grundwasser kam und durch gewaltige Dampfexplosionen vulkanische Aschen kilometerhoch in die Luft geschleudert wurden.

Der Geo-Trail Kapfenstein – Weg durch den Vulkan – führt durch die Schichten des Vulkans von Kapfenstein, Zeugen einer feurigen Vergangenheit.

Auf dem 2 Kilometer langen Weg durch den Vulkan taucht der Besucher in eine Welt von Feuer und Rauch ein ein spektakuläres Kapitel Erdgeschichte wird hautnah erlebbar.

An 11 Stationen wird die Entstehung des Vulkans und seiner Umgebung erklärt.

Durch 3 besondere Fernrohre kann man sogar einen Blick in die Vergangenheit werfen.

Ein altes Netz von Wegen und Steigen wird durch den Geo-Trail der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht. Die Wege ermöglichen nicht nur eine Wanderung durch den Vulkan, sondern führen den Besucher auch durch eine wunderschöne Landschaft des Vulkanlandes.

Der Geo-Trail Kapfenstein führt in die Welt der Vulkane. Durch die anschaulichen Illustrationen und leicht verständlichen Texte werden die Hintergründe der Entstehung des Kapfensteiner Vulkans, vom Makrokosmos der Plattentektonik bis zum Mikrokosmos der Minerale, für jedermann verständlich erklärt.

Eine ausführliche Broschüre erklärt wesentliche Hintergründe dieses Geo-Trails und vertieft das Wissen über die Welt der Vulkane.

Wichtige Termine
03.04.2020
Altpapier
13.04.2020
ÖKB-Totengedenken u. JHV, Festgottesdienst
15.04.2020
Leichtfraktion (Gelber Sack)
16.04.2020
Vortrag: Wissen hilft! Das Leben ist es wert!
Der Vortrag soll im Sinne eines Erste Hilfe Kurses für die Psyche einen sicheren Umgang mit schwierigen Situationen vermitteln. Inhalte sind Entstehung und Bewältigung von Krisen, Risikogruppen und Warnsignale bei Selbsttötungsgefahr (Suizid) sowie psychische Erkrankungen als Risikofaktor, Möglichkeiten der Selbstvorsorge und regionale Hilfsangebote. Referenten: Mag. Astrid Geiger und Mag. Kathrin Waidulak
17.04.2020
Picknick-Saison auf Schloss Kapfenstein beginnt
18.04.2020
Heimspiel SV Kapfenstein - Gnas II
20.04.2020
Restmüll
25.04.2020
Feldersegnung in Mahrensdorf
25.04.2020
Firmung in St. Anna am Aigen
30.04.2020
Maibaumaufstellen Sparverein Haselbach
Gemeindeamt Kapfenstein | Kapfenstein Nr. 123, 8353 Kapfenstein
E-Mail: gemeindekapfenstein.at | Tel.: +43 (3157) 2235 | Fax: +43 (3157) 2235-4