FAIRING

FAIRing – ein Raum für Entfaltung

FAIRing ist ein Potenzialentfaltungsraum. Das zeigt sich gerade in diesen schwierigen Zeiten. FAIRing hat die nötige Fläche für Entfaltung, nicht nur die wirtschaftliche, sondern auch die schulische, menschliche und gemeinschaftliche. FAIRing steht für ein Miteinander und Kooperation, für einen florierenden Wirtschaftsraum und eine besondere Standortqualität im Herzen Europas.

Die Gemeinden Fehring, Kapfenstein und Unterlamm haben das Kirchturmdenken längst überwunden und definieren sich gemeinsam als außergewöhnliche Handwerksregion im Steirischen Vulkanland im Südosten Österreichs. Dieser Positionierung bleiben wir auch 2021 treu. Das Handwerkprojekt geht weiter.

Wir lassen uns nicht beirren. Auch und vor allem nicht in dieser schwierigen Zeit. Denn gerade jetzt braucht es Standfestigkeit. Gerade jetzt braucht es Wirtschaftsräume, die für etwas stehen, die ihre Positionierung vorantreiben. Die sich als besonderer Wirtschaftsstandort präsentieren. Das Handwerk hat in FAIRing goldenen Boden. Damit ist dieser Raum im doppelten Sinn ein guter Grund für Innovation. Wir inspirieren die Schulen und zeigten heuer etwa in einem einzigartigen Wimmelbild, wie grenzenlos vielfältig der Wirtschaftsraum FAIRing ist.

Ich möchte allen danken, die in ihrem Umfeld mit Wort und Tat ihrem Lebensraum gut tun. Und ich möchte bitten, an dieser gemeinsamen Vision festzuhalten, für eine weiterhin starke Wirtschaft, für die Sicherung und Schaffung von Lehr- und Arbeitsplätzen in einer Region, die liebens- und lebenswerter nicht sein könnte! FAIRing hat Zukunft!

Franz Fartek

Landtagsabgeordneter und Vulkanlandobmann-Stv.

Fairing
Mit der weiteren Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt zu. Weitere Information
Ich stimme zu