Klima- und Energiemodellregion

Klima- und Energiemodellregion (KEM) Netzwerk Südost GmbH

Die Gemeinde Kapfenstein bildet gemeinsam mit Riegersburg, Unterlamm, Fehring und St. Anna am Aigen die Klima- und Energiemodellregion Netzwerk Südost GmbH. Bereits seit 2010 engagieren sich die fünf Gemeinden für ein nachhaltiges Bewusstsein in der Region. Die KEM Netzwerk GmbH zählt zu einer der am längsten aktiven Modellregionen in ganz Österreich. Zahlreiche Projekte in den Bereichen Mobilität, erneuerbare Energien und Bewusstseinsbildung konnten bereits erfolgreich umgesetzt werden. Schwerpunkte:

  • Effiziente Straßenbeleuchtung
  • Nachhaltige Energieversorgung
  • Energieeffizienzsteigerung bei Kläranlagen
  • Energieautarker Wohnbau
  • Wassersparende Sportplatzbewässerung
  • Stromspeicher- und Photovoltaikoffensive
  • Umstieg auf Biomasse
  • Klimafreundliche Mobilität
  • Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung Umgesetzte Maßnahmen:
  • Initiative “Plastiksackerlfreie Region – Guter Stoff für die Region“
  • Photovoltaikanlagen bei der Kläranlage, beim Brunnen Neustift und Brunnen Kölldorf, beim Bauhof sowie auf der Volksschule
  • E-Ladestationen beim Gemeindeamt, Schloss Kapfenstein und neuen Dorfplatz
  • Aktionen für die Bevölkerung (Heizungs-Check, Thermografie-Aktion u.a.)
  • Info-Veranstaltungen (Blackout-Vorsorge u.a.)
  • Klimaschulen-Projekt
  • Kurzfilmreihe „Voll Energie im Steirischen Vulkanland“ – u.a. Besuch Weingut Winkler-Hermaden:
    https://www.youtube.com/watch?v=Fk2V2n06aF8

Kontakt

Modellregionsmanagerin:
Maria Eder, Lokale Energieagentur – LEA GmbH
E-mail: eder@lea.at
Tel.: 03152/8575-503

Weitere Informationen:

Facebook-Seite der KEM Netzwerk GmbH: https://www.facebook.com/KEMNetzwerk/

Homepage der KEM Netzwerk GmbH: https://www.lea.at/klima-und-energiemodellregion-netzwerk-sudost-gemeindeverbund-gmbh/

Klima- und Energiemodellregionen in Österreich: https://www.klimaundenergiemodellregionen.at/

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms „Klima- und Energiemodellregionen“ durchgeführt.

Klima- u. Energiemodellregionen
Klima- und Energiemodellregion
Mit der weiteren Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt zu. Weitere Information
Ich stimme zu